Skip to main content

Affaire.com im Test

Affaire.com im Test

Affaire.com ist eine Flirt- und Sexkontaktseite auf der ein breites Spektrum an Mitgliedern verschiedenen Alters vertreten ist. Von 18 bis über 60 ist eigentlich alles dabei, der Fokus liegt aber auf Männern und Frauen mittleren Alters. Recht auffällig und angenehm ist, dass in dieser Community sehr offen mit dem Thema Sex umgegangen wird, die Mitglieder kommunizieren bereits in ihren Profilen, dass sie vor allem auf der Suche nach erotischen Abenteuern, Affären, One Night Stands oder anderen sexuellen Beziehungen sind, auf der Suche nach festen Beziehungen sind die angemeldeten Teilnehmer in dieser Community nicht primär.

Es geht direkt zur Sache

Bereits nach der Anmeldung, werden dem neu registrieren Mitglied auf Affaire.com Vorschläge von sexuellen Kontakten aus seiner Nähe unterbreitet. Die Vorschläge werden direkt mit Fotos aussagekräftiger gemacht, nicht selten werden dem neuregistrierten Mitglied hier bereits Nacktfotos präsentiert.

Was bietet affaire.com?

Wie immer gibt es auch hier eine kostenpflichte Premium-Mitgliedschaft, die viele Funktionen enthält. Bei Affair.com gibt es zudem noch eine Goldmitgliedschaft, die ergänzend noch mit einigen weiteren Funktionen aufwartet.

Die Mitgliedschaft startet bei 29,90 Euro monatlich für einen Monat. Wer sich für einen Zeitraum von drei Monaten entscheidet zahlt insgesamt 49,90 Euro und für eine halbjährige Mitgliedschaft fallen lediglich Kosten von 89,90 Euro an. Die Goldmitgliedschaft ist selbstverständlich etwas teurer, sie beginnt bei 39,90 Euro für den einmonatigen Zeitraum, schlägt mit 59,90 Euro für drei Monate zu Buche und kostet für ein halbes Jahr 99,90 Euro.

Auch hier gilt wie immer, genau auf die Kündigungsfristen zu achten, da sich andernfalls das Abo bei nicht fristgemäßer Kündigung automatisch um die vorherige Vertragslaufzeit verlängert. Die Internetseite lässt sich aber auch kostenlos ausprobieren.

Darüberhinaus ist es auch möglich anderen Mitgliedern kostenpflicht Geschenke auf der Plattform zu machen. Diese starten bei 50 Coins (4,99 Euro).


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*